Publikationen


Bild

Aufgaben von Tumorzentren in der regionalen onkologischen Versorgung

 

Tumorzentren in verschiedenen organisatorischen Ausprägungen, die sich über viele Jahre bei der Wahrnehmung von Aufgaben für die Qualitätssicherung der onkologischen Versorgung in einer bestimmten Region bewährt haben, berichten vielerorts über schwierige Gespräche mit den Krankenkassen über die künftige Finanzierung der bisher von ihnen erbrachten Leistungen sowie mit den jeweiligen Trägereinrichtungen über die zukünftige strukturelle Ausrichtung und zu leistende Aufgaben. Die Kassen seien drauf und dran, sich aus der bisherigen Finanzierung dieser Leistungen zurückzuziehen. Sie begründeten diesen Rückzug vielfach mit dem Argument, dass die seit 2013 gesetzlich geforderten klinischen Krebsregister die bisher von den Tumorzentren erbrachten Leistungen übernehmen und dafür bezahlt würden...